Rohos Mini Drive

Verschlüsselte Partitionen auf dem USB-Stick

Rohos Mini Drive steht für Datenschutz auf USB-Sticks. Die kostenlose Software verschlüsselt virtuelle Partitionen auf den kleinen externen Speichermedien. Das Programm kommt dabei ohne Administratoren-Rechte aus und muss auf dem Zielcomputer nicht installiert sein. Ganze Beschreibung lesen

Herausragend
8

Rohos Mini Drive steht für Datenschutz auf USB-Sticks. Die kostenlose Software verschlüsselt virtuelle Partitionen auf den kleinen externen Speichermedien. Das Programm kommt dabei ohne Administratoren-Rechte aus und muss auf dem Zielcomputer nicht installiert sein.

Lediglich um den gewünschten USB-Stick einzurichten, muss man Rohos Mini Drive auf einem PC installieren. Nach dem Start konfiguriert man den Stick, weist ein Passwort sowie einen Laufwerksbuchstaben zu und erzeugt abschließend die eigentliche Partition. Als Verschlüsselungsalgorithmus nutzt Rohos Mini Drive einen 256-Bit-AES-Schlüssel.

Neben der gesicherten Partition schreibt die Software die Datei Rohos mini.exe mit auf den USB-Speicher. Mit Hilfe dieser ausführbaren Datei öffnet und bearbeitet man die Daten anschließend auf jedem beliebigen PC.

Fazit Das kostenlose Rohos Mini Drive umgeht gleich zwei Probleme ähnlicher Anwendungen. Zum einen benötigt man keine Administratoren-Rechte, zum anderen muss die Software nicht zusätzlich auf dem Ziel-PC installiert sein. Das gefällt und erhöht den Praxisnutzen ungemein.

Rohos Mini Drive

Download

Rohos Mini Drive 1.7